Online-Workshop zu Kolonialismus

Deutsche Kolonialverbrechen – Vierter Workshop der Tansania-AG des KHG zu Rassismus und Kolonialismus

Das letzte Schuljahr war in der Tansania AG des Kurt-Huber-Gymnasiums sehr vom Thema Kolonialismus, kritisches Weißsein, Privilegien und Rassismus geprägt. Dies empfanden wir als sehr gewinnbringend und bereichernd. Deshalb planten wir uns auch dieses Jahr, begleitet von der BtE Referentin Christina Pauls, weiter in diesem überaus wichtigen Themengebiet voranzuwagen. Unser Workshop Ende Oktober, welcher wegen …

Weiterlesen …Deutsche Kolonialverbrechen – Vierter Workshop der Tansania-AG des KHG zu Rassismus und Kolonialismus

Drei bundesweite Preise für zwei SchuPa-Schulen

Es war ein ganz gewöhnlicher Septembermittwoch … Bis plötzlich ein Anruf aus Berlin kam mit der Nominierung für einen der fünf Preise in der Kategorie Schulpreis bei dem Wettbewerb „Alle für EINE WELT für alle“. Staunen, Erleichterung, Begeisterung, Freude, Lachen, Jubel. Schon Monate im Voraus hatten wir am Kurt-Huber-Gymnasium mit der Bewerbung für den Schulpreis …

Weiterlesen …Drei bundesweite Preise für zwei SchuPa-Schulen

Ankunft in Emmaberg

Emmaberg wieder geöffnet – Update von Moses Lwila

Moses Lwila, Physik- und Mathematiklehrer in Emmaberg: Am 29. Juni wurden in Tansania die Grund- und weiterführenden Schulen wieder geöffnet. Die Regierung hat beschlossen, alle Jahrgangsstufen wieder unterrichten zu lassen, da die Zahl der Coronavirus-Neuerkrankungen in unserem Land abgenommen hat. Wir danken unserem allmächtigen Gott, dass er dies ermöglicht. Fast alle Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen …

Weiterlesen …Emmaberg wieder geöffnet – Update von Moses Lwila

Die Angestellten von Emmaberg im Mai 2020

Danke für die überwältigende Solidarität mit unserer Partnerschule Emmaberg

Die Corona Pandemie hat unser aller Leben verändert und Pläne durcheinandergeworfen: Urlaube und Klassenfahrten mussten abgesagt werden, ebenso Theateraufführungen und andere geplante Aktivitäten, Auslandsaufenthalte unterbrochen werden … Vieles hat uns die letzten Monate schwer gemacht, uns belastet und tut dies auch nach wie vor. Umso überwältigender haben wir am Kurt-Huber-Gymnasium und vor allem auch unsere …

Weiterlesen …Danke für die überwältigende Solidarität mit unserer Partnerschule Emmaberg

Unterricht mit Hygienemaßnahmen in der Form VI im Juni 2020

Update zur Lage in Tansania Anfang Juni: Moses Lwila, Pewa Kabelege und Rahel Sakafu berichten

Moses Lwila, Physik- und Mathematiklehrer in Emmaberg: Ich hoffe, es geht Ihnen allen sowohl psychisch als auch körperlich gut. Mir und meiner Familie geht es gut. Gegenwärtig ist die Lage durch die Corona Pandemie in unserem Land viel besser als damals, als ich Ihnen Anfang Mai schrieb. Laut offiziellen Aussagen unserer Staats- und Regierungschefs nimmt …

Weiterlesen …Update zur Lage in Tansania Anfang Juni: Moses Lwila, Pewa Kabelege und Rahel Sakafu berichten

Webinar zu Rassismus und Kritischem Weißsein

“Wir sind doch nicht rassistisch – oder?” Zweiter Workshop der Tansania-AG des KHG zu Rassismus und kritischem Weißsein

Auch fast ein Jahr nach unserer Reise nach Tansania lassen uns und auch weitere Mitglieder der Tansania AG die Themen, mit denen wir auf der Reise konfrontiert wurden, nicht los: Weißsein, Rassismus, Kolonialismus, Privilegien, Vorurteile. Aber wir, wir sind doch nicht rassistisch. Oder?Jeder von uns ist schon mal schwarzgefahren. Und in der Grundschule haben wir …

Weiterlesen …“Wir sind doch nicht rassistisch – oder?” Zweiter Workshop der Tansania-AG des KHG zu Rassismus und kritischem Weißsein

Benson Kilasi vor den Schülerinnen in Emmaberg im August 2019

Benson Kilasi und Wallace Lupenza zur aktuellen Situation in Tansania

Benson Kilasi, Geschichts- und Kiswahililehrer in Emmaberg, stellvertretender Direktor: Hallo liebe Freundinnen und Freunde. Ich danke Gott für seinen Schutz. Mir und meiner Familie geht es gut. Wir treffen immer noch Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf COVID 19, indem wir zu Hause bleiben. Wir hoffen, dass wir in Sicherheit sind. Mein tägliches Leben hat sich sehr …

Weiterlesen …Benson Kilasi und Wallace Lupenza zur aktuellen Situation in Tansania

August 2019 in Emmaberg

Die Corona-Pandemie in Tansania: Moses Lwila und Rahel Sakafu berichten

Moses Lwila, Physik- und Mathematiklehrer in Emmaberg: Mein Name ist Moses Johnphace Lwila, ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Ich hoffe, dass es Ihnen in Deutschland gut geht. Mir und meiner Familie geht es gut. Durch den Ausbruch des Corona-Virus hat sich hier bei uns in Tansania viel geändert. Unser Leben ist nicht mehr …

Weiterlesen …Die Corona-Pandemie in Tansania: Moses Lwila und Rahel Sakafu berichten

Workshop zu „Privilegien und kritisches Weißsein“

In unserem Kick-off Workshop zum Kolonialismus am Samstag den 7.12. mit Christina Pauls (Referentin bei „Bildung trifft Entwicklung“ und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Augsburg am Lehrstuhl für Friedens- und Konfliktforschung), haben wir uns mit den Privilegien des Weißseins beziehungsweise dem Weiß- oder Schwarz-Sein auseinandergesetzt. Der Workshop begann damit, dass wir uns verschiedene Bilder, welche …

Weiterlesen …Workshop zu „Privilegien und kritisches Weißsein“