Willkommensstrauß

KARIBUNI UJERUMANI – Willkommen in Deutschland!

Wir freuen uns auf zwei Besuchsgruppen aus Tansania und möchten gerne unsere Gäste sowie das vorgesehene „Programm“ kurz vorstellen. Vom 27. Juni bis 25. Juli …. …. auf Einladung von SchuPa (in Kooperation mit dem Ernst-Mach-Gymnasium, dem Gymnasium Trudering u.v.a.) und HA-ILE (dem Partnerverein der evangelischen Gemeinden Haar-Ilembula): Bryceson Mbilinyi – Direktor der SchuPa Partnerin …

Weiterlesen …

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik – die SchuPa-Schule Kurt-Huber-Gymnasium gewinnt zum zweiten Mal!

Als kurz nach den Osterferien das Telefon klingelte und ein Mitglied der Jury des bundesweiten Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ uns mitteilte, dass wir am Kurt-Huber-Gymnasium in dieser Wettbewerbsrunde wieder (!) für einen der fünf Schulpreise nominiert sind, konnten wir es kaum fassen. Kurze Zeit später stand es dann fest – …

Weiterlesen …

“KHG fragt nach” Podcast mit Pfarrerin Ursula Kronenberg aus Ilembula

Für die sechste “KHG fragt nach” Podcastfolge im März 2022 haben Franziska und Ester aus der Tansania-AG des Kurt-Huber-Gymnasiums Pfarrerin Ursula Kronenberg interviewt, die in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts schon einmal für vier Jahre in Ilembula gelebt hat und die nun seit 2019 wieder für insgesamt sechs Jahre dort lebt und in der …

Weiterlesen …

Spiel: Die Welt in Stühlen

Gerechtigkeit weltweit – ein weiterer Workshop am KHG mit Christina Pauls

Gräfelfing 2022, ein grauer Januarnachmittag, in der Bibliothek des KHG: zwanzig Schüler:innen der Tansania-AG sitzen im Kreis um eine große Plane, auf der die Weltkarte abgebildet ist. Aber es ist eine ungewöhnliche Weltkarte – es ist die Peters-Projektion. Diese Peters-Projektion bildet, anders als die uns geläufige Mercator-Projektion, die Flächen der Kontinente und Länder maßstabsgetreu ab. …

Weiterlesen …

Christina und Zouzou

Podcast “KHG fragt nach” zum Thema Rassismus

In unserem vierten “KHG fragt nach” Podcast geht es um Rassismus. Maren und Ester haben mit Christina Pauls und ihrem Mann Zouzou, der aus Ruanda kommt, gesprochen. Christina begleitet unsere Schulpartnerschaften schon seit über zwei Jahren und hat als BtE-Referentin (Bildung trifft Entwicklung) bereits mehrere Workshops am Kurt-Huber-Gymnasium und am Ernst-Mach-Gymnasium für uns gemacht. Christina …

Weiterlesen …

Gute Nachrichten zum Schuljahresabschluss aus Emmaberg und frohe Weihnachten!

Zum Ausklang unseres Schuljahres 2021 hatten wir in Emmaberg am 27. November zwei wirklich schöne Ereignisse: Die Abschlussfeier unserer Form IV und die Einweihung des neuen Verwaltungstrakts. Wir haben an diesem Tag mit 37 Schülerinnen ihren Abschluss der Ordinary-Level Ausbildung gefeiert (entspricht etwa einem Realschulabschluss). Es war die 14. Abschlussfeier seit der Gründung unserer Schule. …

Weiterlesen …

Videokonferenz Emmaberg - KHG

Ein Nachmittag voll guter Laune – Videokonferenz zwischen Emmaberg und dem KHG

Dass Nähe keine Frage der Entfernung ist, darf ich durch unsere Partnerschaft jedes Mal wieder aufs Neue lernen. So auch an diesem Mittwoch, als wir unsere Partner:innen nach vielen Wochen endlich wieder sehen durften – zwar Pandemie- und Entfernungsbedingt nur digital, doch das hindert uns nicht daran, miteinander zu lachen, zu reden und uns auszutauschen. …

Weiterlesen …

Neuer Partnerschafts-Podcast: Interview mit Moses Lwila aus Emmaberg

Unser zweiter Partnerschafts-Podcast ist fertig: Ende Mai haben Maren und Ester per Videokonferenz den Lehrer Moses Lwila interviewt und ihm Fragen gestellt, die Schüler:innen und Lehrer:innen des KHG uns geschickt hatten. Er erzählt, wie sein Alltag in Emmaberg ist, warum er so gerne Lehrer ist, was Emmaberg für ihn zu einem ganz besonderen Ort macht, …

Weiterlesen …

“No matter the distance” – Partnerschaftsbuch Emmaberg – KHG

Wir haben ein Buch geschrieben. Krass wie sich das anhört. Wir, eine Untergruppe der Tansania-AG des Kurt-Huber-Gymnasiums bestehend aus acht Jugendlichen zwischen 11 und 20 Jahren, haben einfach ein Buch geschrieben. „No matter the distance“ heißt es und es geht um Pilau, Polepole und unsere Partnerschaft mit der Girls Secondary School Emmaberg. Wir erzählen von …

Weiterlesen …