ILESS: Renovierung Klassenzimmer

ILESS: Die Klassenzimmer sind fertig!

Seit 29. Juni sind in Tansania wieder alle Schulen in Betrieb. Die rund 700 Schülerinnen und Schüler der Ilembula Secondary School erkennen ihre Schule kaum wieder. Mit Beginn der durch Corona bedingten Schulschließung startete die aufwändige Sanierung von 12 Klassenzimmern, die pünktlich zum Restart abgeschlossen werden konnte.Dieses von SchuPa Tansania e.V. mit rund 26.000 € …

Weiterlesen …ILESS: Die Klassenzimmer sind fertig!

Multifunctional Hall Construction at Luduga Secondary School: Development from 19th March 2020 to 27th June 2020

Luduga, 27th June 2020Short report from Bryceson Mbilinyi (Director of the Tanzanian NGO “Responsible Community in Education” RCE) First of all I would like to express my sincere thanks:Firstly to Mr. Edwin and Mrs. Christl Busl for their efforts – Asante sana! They did very good work – unforgettable for a century! Secondly to Mr.Mgaya, …

Weiterlesen …Multifunctional Hall Construction at Luduga Secondary School: Development from 19th March 2020 to 27th June 2020

Die Angestellten von Emmaberg im Mai 2020

Danke für die überwältigende Solidarität mit unserer Partnerschule Emmaberg

Die Corona Pandemie hat unser aller Leben verändert und Pläne durcheinandergeworfen: Urlaube und Klassenfahrten mussten abgesagt werden, ebenso Theateraufführungen und andere geplante Aktivitäten, Auslandsaufenthalte unterbrochen werden … Vieles hat uns die letzten Monate schwer gemacht, uns belastet und tut dies auch nach wie vor. Umso überwältigender haben wir am Kurt-Huber-Gymnasium und vor allem auch unsere …

Weiterlesen …Danke für die überwältigende Solidarität mit unserer Partnerschule Emmaberg

Video Call am 7. Juni 2020

SchuPa – RCE: erste Videokonferenz!

Seit März 2019 tauschen sich die Verantwortlichen der beiden Partnerorganisationen Responsible Community in Education (RCE) und SchuPa Tansania e.V. regelmäßig per “Livevideo” aus – immer wieder mit “Holprigkeiten” durch zu geringe Netzkapazitäten und Schwächen der genutzten Smartphones.Am Sonntag, den 7. Juni 2020, war es nun endlich soweit: die erste Videokonferenz mit sieben Teilnehmenden, die drei …

Weiterlesen …SchuPa – RCE: erste Videokonferenz!

Unterricht mit Hygienemaßnahmen in der Form VI im Juni 2020

Update zur Lage in Tansania Anfang Juni: Moses Lwila, Pewa Kabelege und Rahel Sakafu berichten

Moses Lwila, Physik- und Mathematiklehrer in Emmaberg: Ich hoffe, es geht Ihnen allen sowohl psychisch als auch körperlich gut. Mir und meiner Familie geht es gut. Gegenwärtig ist die Lage durch die Corona Pandemie in unserem Land viel besser als damals, als ich Ihnen Anfang Mai schrieb. Laut offiziellen Aussagen unserer Staats- und Regierungschefs nimmt …

Weiterlesen …Update zur Lage in Tansania Anfang Juni: Moses Lwila, Pewa Kabelege und Rahel Sakafu berichten

Webinar zu Rassismus und Kritischem Weißsein

“Wir sind doch nicht rassistisch – oder?” Zweiter Workshop der Tansania-AG des KHG zu Rassismus und kritischem Weißsein

Auch fast ein Jahr nach unserer Reise nach Tansania lassen uns und auch weitere Mitglieder der Tansania AG die Themen, mit denen wir auf der Reise konfrontiert wurden, nicht los: Weißsein, Rassismus, Kolonialismus, Privilegien, Vorurteile. Aber wir, wir sind doch nicht rassistisch. Oder?Jeder von uns ist schon mal schwarzgefahren. Und in der Grundschule haben wir …

Weiterlesen …“Wir sind doch nicht rassistisch – oder?” Zweiter Workshop der Tansania-AG des KHG zu Rassismus und kritischem Weißsein

Benson Kilasi vor den Schülerinnen in Emmaberg im August 2019

Benson Kilasi und Wallace Lupenza zur aktuellen Situation in Tansania

Benson Kilasi, Geschichts- und Kiswahililehrer in Emmaberg, stellvertretender Direktor: Hallo liebe Freundinnen und Freunde. Ich danke Gott für seinen Schutz. Mir und meiner Familie geht es gut. Wir treffen immer noch Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf COVID 19, indem wir zu Hause bleiben. Wir hoffen, dass wir in Sicherheit sind. Mein tägliches Leben hat sich sehr …

Weiterlesen …Benson Kilasi und Wallace Lupenza zur aktuellen Situation in Tansania

August 2019 in Emmaberg

Die Corona-Pandemie in Tansania: Moses Lwila und Rahel Sakafu berichten

Moses Lwila, Physik- und Mathematiklehrer in Emmaberg: Mein Name ist Moses Johnphace Lwila, ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Ich hoffe, dass es Ihnen in Deutschland gut geht. Mir und meiner Familie geht es gut. Durch den Ausbruch des Corona-Virus hat sich hier bei uns in Tansania viel geändert. Unser Leben ist nicht mehr …

Weiterlesen …Die Corona-Pandemie in Tansania: Moses Lwila und Rahel Sakafu berichten

ILESS

Schwierige Zeiten

Auch für unsere Schulpartnerschaften sind die Corona-Zeiten eine Herausforderung. Zum einen, weil wir um die Gesundheit unserer Freunde fürchten und die Auswirkungen der Krise für die globalen Entwicklungen nicht abzusehen sind, zum anderen, weil viele unserer Planungen nun umorganisiert und neu gedacht werden müssen. Geschlossene Schulen und Reisebeschränkungen Wie in Deutschland sind auch in Tansania …

Weiterlesen …Schwierige Zeiten