Grundschüler/innen erlaufen 14.984,10 Euro für Emmaberg

Am 14. Juni war es endlich so weit: Nach wochenlangen Vorbereitungen fand heute der Spendenlauf an der Grundschule Planegg statt!

Letzte Vorbereitungen

Begrüßung der Grundschüler/innen beim Spendenlauf
Begrüßung der Grundschüler/innen beim Spendenlauf

Bereits um 7.00 Uhr morgens trafen wir uns – die Mitglieder des P-Seminars Tansania – am Grundschulgebäude, um alles aufzubauen und vorzubereiten bevor die Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen eintrafen. Tische wurden aufgebaut, Straßen abgesperrt, die Musikanlage getestet und ein letztes Mal der Zeitplan durchgesprochen. Und schließlich, um 8.15 Uhr versammelten sich die insgesamt ca. 270 Schüler und Schülerinnen und ihre Lehrerinnen mit erwartungsvollen Gesichtern auf dem Sportplatz.

Gemeinsamer Beginn

Nach einer kurzen Ansprache, in der wir uns bei den Kindern und Lehrerinnen vorstellten und sie über die Planung des Vormittags informierten, starteten wir diesen mit einem kurzen, gemeinsamen Aufwärmtanz zu afrikanischer Musik. Dann ging es auch schon los: Jede Klassenstufe machte sich gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin auf den Weg zu der Station, für die sie als erstes eingeteilt war.

Verschiedene Stationen

Üben des Tanzes
Üben des Tanzes

Denn unser Spendenlauf war nicht nur ein reiner „Spendenlauf“: Damit nicht alle Schüler gleichzeitig laufen, hatten wir den Tag, auf Wunsch der Direktorin, zu einem richtigen „Afrikatag“ gemacht. Dabei waren wir sehr kreativ und haben uns überlegt, mit welchen Aktivitäten wir die Kinder begeistern können. So gab es heute zusätzlich zum Lauf die Möglichkeit zu basteln, einen Tanz zu lernen oder sich mit Spielsachen der Schule zu beschäftigen bzw. auf dem Sportplatz zu spielen.

 

Spendenlauf für Emmaberg

Verteilung der Gummibänder am Ende jeder Runde
Verteilung der Gummibänder am Ende jeder Runde

Während die 1., 3. Und 4. Klassen zuerst bastelten, spielten und tanzten, begann die 2. Klasse mit dem Laufen. Die von uns dafür abgesteckte Strecke war ca. 300 Meter lang und die Kinder hatten 45 Minuten Zeit, so viele Runden wie möglich zu laufen. Mit jeder gelaufenen Runde, für die die Schüler und Schülerinnen ein Gummiband erhielten – was später das Zählen ermöglichte – sammelten sie einen bereits im Voraus festgelegten Geldbetrag von Eltern, Großeltern und Bekannten ein.

Ehrung der Klasse mit den meisten Runden

Nacheinander liefen so bis 12:00 Uhr alle Klassen. Jedes der Kinder erhielt für seinen Einsatz eine Medaille, außerdem wurde die Klasse, die insgesamt die meisten Runden gelaufen ist, mit einer Urkunde und Gummibärchen geehrt.

Gemeinsamer Abschluss

Den Abschluss des Tages machte eine gemeinsame Tanzaufführung. Alle Schüler und Schülerinnen hatten im Laufe des Vormittags mit einigen von uns P-Seminarlern eine Choreografie erlernt, die jetzt auf dem Sportplatz gemeinsam getanzt wurde.

Ein toller Tag!

Der Tag hat allen wirklich sehr viel Spaß gemacht. Die Kinder waren unglaublich motiviert und voller Energie, was sich zum einen an den 3.992 gelaufenen Runden zeigte und zum anderen daran, wie aktiv alle Schüler und Schülerinnen an den verschiedenen Stationen mitmachten.

Danke!

Die Grundschule Planegg bedankt sich beim P-Seminar Tansania für den gelungenen Tag.
Die Grundschule Planegg bedankt sich beim P-Seminar Tansania für den gelungenen Tag.

Besonders wichtig und hilfreich war für uns die Mithilfe der Klassenlehrerinnen und auch des Hausmeisters. Dies ermöglichte uns einen stressfreien und schönen Tag, der viele Eindrücke hinterlassen hat und den wir so schnell nicht vergessen werden.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an die Direktorin der Grundschule, denn ohne Ihre Ideen, Tipps und Unterstützung über Monate hinweg wäre es uns niemals möglich gewesen einen so gelungenen Spendenlauf auf die Beine zu stellen.

Vielen Dank an alle Kinder, die so fleißig gelaufen sind! Ihr habt wirklich Tolles geleistet: Mit den dank euch erlaufenen unglaublichen 14.984,10 € können wir nun dafür sorgen, dass die Mädchen in Emmaberg unter anderem einen genauso tollen Sportplatz bekommen wie ihr ihn habt!

Laetizia Laermann, Q11

Insgesamt liefen alle Schüler und Schülerinnen zusammen 3.992 Runden!
Insgesamt liefen alle Schüler und Schülerinnen zusammen 3.992 Runden!

 

An der Bastelstation werden unter anderem Schatzkästchen hergestellt.
An der Bastelstation werden unter anderem Schatzkästchen hergestellt.

 

Die Grundschüler/innen freuen sich über die Hilfe der P-Seminar-Teilnehmerinnen beim Basteln.
Die Grundschüler/innen freuen sich über die Hilfe der P-Seminar-Teilnehmerinnen beim Basteln.

 

Beim Ausrechnen der Runden und Geldbeträge
Beim Ausrechnen der Runden und Geldbeträge

 

Gemeinsamer Tanz zum Abschluss des Tages
Gemeinsamer Tanz zum Abschluss des Tages

2 Gedanken zu “Grundschüler/innen erlaufen 14.984,10 Euro für Emmaberg”

  1. Herzlichen Glückwunsch zu diesem überragenden Ergebnis an das P-Seminar und seine Leiterin und natürlich an die gesamte Grundschule Planegg!
    Ein großartiger Erfolg für EMMABERG!

Schreibe einen Kommentar