BRÜCKEN BAUEN durch BEGEGNUNG

Das Ernst-Mach-Gymnasium Haar freut sich über die erfolgreiche „Anbahnung“ einer Schulpartnerschaft mit der Ilembula Secondary School in Tansania Pressemitteilung vom 17.09.2017 Am 7. August machte sich eine Reisegruppe der besonderen Art auf den Weg nach Afrika: Sechs Schülerinnen und Schüler des EMG haben sich über viele Monate gemeinsam mit ihren drei Lehrkräften vorbereitet, um die … Weiterlesen …

ENSA-Förderung!

Ilembula Secondary School

Am 15.12.2016 erhielt SchuPa folgende mit Spannung erwartete Mitteilung bezüglich unseres Förderantrags vom 29.9.2016: „Ergebnis der Projektauswahl …. wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass sich der Auswahlausschuss im Rahmen der ENSA-Antragsprüfung in Kooperation mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) für eine Förderung Ihrer Begegnungsreise in 2017  ausgesprochen  hat. …. … Weiterlesen …

ENSA-Begegnungsreisen – Förderantrag 2016

SchuPa Tansania e.V. strebt mit den beiden Secondary Schools Ilembula und Luduga jeweils eine langfristige Partnerschaft an. Es ist das Ziel, die Dauerhaftigkeit der Partnerschaften durch schriftliche Partnerschaftsvereinbarungen zu sichern und in Prozesse münden zu lassen, durch die die momentan noch stark von der Nehmerrolle der tansanischen Seite und der Geberrolle der deutschen Seite geprägten … Weiterlesen …