Nominierung zum Bayerischen Eine Welt Preis 2018

Gratulation!

SchuPa Tansania e.V. hat sich um den Bayerischen Eine Welt-Preis 2018  beworben – und gehört zu den 10 „Nominierten“ bzw. erstplatzierten BewerberInnen!

Die Bekanntgabe der Plätze 1 bis 3 erfolgt am 16.6.2018 im Nürnberger Rathaus im Rahmen eines Festaktes der Bayerischen Staatsregierung. Staatsminister Georg Eisenreich MdL wird allen Nominierten Urkunden überreichen und das Geheimnis um die drei Erstplatzierten lüften; diese werden im Rahmen der Entscheidung der Jury nochmals herausgehoben und jeweils mit einem Geldpreis gewürdigt.

Der Eine Welt-Empfang beginnt um 10.30 Uhr mit dem „Infomarkt Eine Welt“, bei dem sich bayerische Eine Welt-Gruppen präsentieren. SchuPa Tansania e.V. ist vertreten durch die beiden Vorsitzenden Christl und Edwin Busl, Gabriele Langner (Schulleiterin am Ernst-Mach-Gymnasium/EMG), Andrea Rückert (am Kurt-Huber Gymnasium verantwortlich für die Schulpartnerschaft mit der Secondary School Emmaberg) sowie Sofie Kaib und Maja Köchy aus der 8. Klasse am EMG.

In der Einladung zum Festakt wird darauf hingewiesen, dass “alle 10 Erstplatzierten wunderbare Eine Welt-Arbeit leisten, die nicht genug gelobt werden kann und über die berichtet werden sollte.”

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Diese Website speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Zustimmung, Ablehnen
790